Browsing tag:

Südinsel

Echte Autos für s Gelände
New ZealandOceanicaWorldtrip

Echte Autos für s Gelände

Ein Aufenthalt in Neuseeland und Australien kuriert jeden imageverblendeten Autofahrer hinsichtlich Alltagstauglichkeit, Zuverlässigkeit und echter Geländetauglichkeit. Während des Winters auf der Südinsel oder im "outback" in OZ gab es im Grunde nur zwei Automarken, mit denen die Freiluftfanatiker unterwegs waren: Subaru Toyota Es ist schier unglaublich, denn manchmal kam man sich am Parkplatz des ...
Süden und Osten
New ZealandOceanicaWorldtrip

Süden und Osten

Auf nach Westen zu den Hector Delfinen. Leider zeigen die sich nicht...das Tiere sich einfach nicht an Strassenkarten und Reiseführer halten können, tse. Der Eingang zu Fjordland ist Te Anau. Ein kleines Kaff an einem See, dessen Zentrum eher einer Geisterstadt gleicht. Leere Straßen, kaum Verkehr und ein Supermarkt mit exakt zwei Kunden - uns. Komisch, vor allem wenn man dann Hinweisschilder sieht, auf ...
Frühlingsgefühle auf der Südinsel
New ZealandOceanicaWorldtrip

Frühlingsgefühle auf der Südinsel

Wir kommen pünktlich in Neuseeland an. Es sei erneut erwähnt, dass Air NewZealand einfach grandios ist. Selbst auf einem 3 Stunden Flug wird ein Unterhaltungsprogramm der neuesten Art geboten und auch Essen serviert. In Europa kann man froh sein, eine Tageszeitung und nen Keks zu bekommen, wenn man nach Lissabon fliegt. Nach einer kurzen Nacht im Hotel erhalten wir morgens den Wagen und erledigen die ...
Fazit
New ZealandOceanicaWorldtrip

Fazit

Neben all den Sehenswürdigkeiten, oder vielmehr der Natur, gibt es aber auch andere Dinge zu entdecken. Vielleicht sind es Kleinigkeiten, oder sogar Belanglosigkeiten, doch ich entscheide hier und jetzt, dass sie einen extra Eintrag wert sind. Obwohl Japan gemeinhin als das Land der aufgehenden Sonne bezeichnet wird, stimmt die Aussage nicht. Denn die Kiwi sind das Land des Sonnenaufgangs und früher dran ...
Christchurch
New ZealandOceanicaWorldtrip

Christchurch

Auf den Tag genau vor einem Monat begann das Abenteuer. Und aufregend geht es weiter. Ein Blick aus dem Küchenfenster zeigt die Berge mit weißen Spitzen. Es hat also geschneit. Der Umweg über den Lewis Pass sollte uns eigentlich vor Schnee verschonen, da die Kiwi relativ schnell Kettenpflicht ausrufen und dann sind wir in den Arsch gekniffen. Also los und hopp hopp, Rückgabe ist spätestens um 16:30 Uhr. ...
Franz Josef
New ZealandOceanicaWorldtrip

Franz Josef

Die Nacht im Montrose Backpacker ist ein wenig laut, das Zimmer, Dusche, Klo und Küche sauber. Das erste Mal ist ein Haus auch richtig geheizt. Angenehme Wärme macht es richtig heimelig. Für heute, Tag 29, steht die Besteigung des Gletschers auf dem Programm. Es gibt nur einen Anbieter vor Ort mit verschiedenen Touren, inkl. einer Heli Landung am Gletscher. Die Preise variieren stark, doch von Seiten der ...
Pancake Felsen
New ZealandOceanicaWorldtrip

Pancake Felsen

Wie bereits gestern angedeutet, gibt es heute (28. Tag) Pfannkuchen zum Frühstück. Diese sind bei Licht noch viel beeindruckender. Der Name rührt daher, dass die einzelnen Felsplatten in Schichten wie Pfannkuchen gestapelt sind. Das ganze gibt es in brauner und schwarzer Ausführung. Die unterspülten Felsen lassen die Flut in Kratern nach oben ausbrechen, doch leider ist der Wellengang dafür nicht stark ...
Westport, Greymouth
New ZealandOceanicaWorldtrip

Westport, Greymouth

Da es auch heute noch regnet, nutzen wir den 27. Tag für KM machen. Also auf nach Westport. Dort liegt ein Leuchtturm am Kap Foulwind. Ein Wanderweg führt in einer Stunde zu einer Robbenkolonie. Aufgrund des Wetters fällt das Laufen aus und das Auto bringt uns in die Tauranga Bucht. Dort ist ein Weg um eine Klippe angelegt, der direkt über einem Felsen voller Robben zwei Aussichtsplattformen bereithält. Die ...
Überfahrt Südinsel
New ZealandOceanicaWorldtrip

Überfahrt Südinsel

Mit der Fähre setzen wir am Tag 25 über. Was bleibt uns auch anderes übrig, der Camper muß ja auf die Südinsel. Also morgens aufstehen und um 7:00 am Pier anstellen. Die Tage in Wellington vergingen wie im Flug und zum Abschied geniessen wir ein weiteres Mal die schöne Bucht. Das Schiff ist ziemlich groß und braucht doch 3 Stunden bis nach Picton auf der Südinsel. Überbrückt wird die Fahrt durch einen Film ...