Langkawi
Asia Malaysia Worldtrip

Langkawi

Der nächste Abschnitt bedeutete 38 Stunden Reisezeit. Von Cairns über Auckland und Hongkong nach Kuala Lumpur. Meine Herren, was für ein Höllentrip. In Auckland bot die Air NZ Lounge eine Heimat, in HGK sind wir dann jedoch in die Stadt gefahren. Der Himmel war smogverhangen und die schwüle Hitze stimmte uns schon mal auf die kommenden 2 Wochen ein. Im Hostel in KL angekommen, sind uns schon fast in der Dusche die Augen zugefallen. Am nächsten Morgen haben wir uns auf China Town konzentriert und die Märkte geplündert. Gegen nachmittag ein kleines Nickerchen, um dann auf die neue Reisebegleitung zu warten.

Über Cameron Highlands und Georgetown landen wir letztlich auf der westlichen Insel Langkawi. Die Jeep Dichte alter Land Rover in den Highlands ist wohl unübertroffen. Eine geführte Tour zur Rafflesia – der größten Blume der Welt war beschwerlich, letztlich aber lohnenswert. Ein Bad in einem kleinen Wasserfall entschädigte für die Mühen. Zur Blume: Die Blüte benötigt bis zu einem Jahr zur Entwicklung und blüht dann nur ca. 6 Tage. Die Tourunternehmen suchen derweil ständig nach neuen Blüten. Der Durchmesser soll bis zu 1.3m betragen.

Mit dem Bus geht es nach Georgetown und mit der Fähre zur Insel Langkawi. Hier wird hauptsächlich nur noch entspannt.