Asia Uzbekistan Snowboarding

Heliboarding Usbekistan

Nach 2005 geht es nun erneut in den Osten und die Ausläufer des Himalaya. Der buntgewürfelte Haufen findet sich im Hotel ein und man kann die Vorfreude fömrlich spüren. Im Gegensatz zum letzten Mal liegt nun kein Schnee mehr am See und das Bild ist doch etwas betrübt.
Matthias beteuert jedoch, dass alles iO ist. Schnee in rauen Mengen und eine gute Vorhersage. Dies sollte sich bewahrheiten, denn wir fliegen bis auf Dienstag jeden Tag bei blauem Himmel, eitel Sonnenschein. Donnerstag abend sind bereits die Höhenmeter verbraucht und wir kaufen freitags dazu.

Auch wenn der Schnee im Tal dann doch eher osterliche Alpenqualität annahm, stiessen wir oben auf feinsten Puder.

Ausführlicher Bericht aus 2005 siehe hier.