Europe Spain Weekend

Städtereise: Barcelona

Die spanische Stadt an der Mittelmeerküste soll das vibrierendste Nachtleben mit kulturellen Höhepunkten sowie architektonischen Meisterleistungen verbinden. Abgesehen vom erstklassigen Essen.
Für 3 Tage haben wir mitten im „Winter“ im Olympischen Park ein wenig Sonne getankt, die gaudischen Farbeskapaden betrachtet, die Tapasbars der Altstadt und Gourmettempel am Hafen angefressen und letztlich einen atemberaubenden Sonnenaufgang am Fusse des Tibidabo genossen. Dafür endete die Nacht auch schon um 5:15 Uhr und die Füsse trugen uns nahezu 2 Stunden den Berg hinauf. Das Spektakel lohnte sich, auch weil wir diverse Päarchen beim Knutschen in kleinen Autos erwischten und uns in die Jugend zurückversetzt fühlten. Fast unten angekommen erschreckten wir unbeabsichtigterweise noch ein paar junge Mädchen bei ersten homoerotischen Erfahrungen. Das schallende Lachen hat vermutlich den letzten in Barcelona aufgeweckt.
Im Designhotel OOM und der dazugehörigen Disko/Bar/Lounge haben wir am Samtag gefeiert, bis uns die Augen zufielen.