Rückflug
Middle East Qatar Travel

Rückflug

Auf dem Flughafen in BKK habe ich mir spontan ein Nackenkissen gekauft. Nachdem ich in der Nacht schon nicht viel geschlafen habe, ist jede Erleichterung im Flieger willkommen. Was soll ich sagen? Es hilft: Geschlafen wie ein Baby. In Doha dann die Überraschung: das Visa ist zwar 4 Wochen gültig, aber nur für eine Route. Aus BKK kommend brauchen wir ein neues. Super, nochmal € 20 ! Dafür entschädigt uns Doha mit einer Ruhe und Gelassenheit in den Strassen, die fast schon befremdlich wirkt. Im alten Doha – Souq Waqif – schlendern wir durch enge Gassen der historischen Altstadt. Händler bieten hier vieles feil und sind dabei wunderbar unaufdringlich. Der Duft führt uns geradewegs in einen Gewürzladen. Dort verbreiten die Gewürze Ihr Aroma in großen Schalen bis auf die Gasse und bilden gleichzeitig bunte Hügellandschaften. Toll.

Als der Akku schlapp macht und wir das Ladegerät im aufgegebenem Gepäck liegen haben, gibt es einen Grund ein EK Zentrum aufzusuchen. Im Grunde gleicht ein EKZ dem anderen auf dieser Welt, dieses hat ne Eisbahn Keller. Ohne Worte. Im Carrefour erbarmt man sich und lädt den Akku, während wir mal wieder bummeln ! Dann aber raus ins Leben. Zu unserer Überraschung ist es gar nicht so heiß und gegen Nachmittag schon eher frisch. An der Bucht entlang laufen wir bis zur Altstadt. Hier ist nun keine Rede mehr von Ruhe. Touristen und Einheimische drängen durch die Gassen, während wir versuchen nicht einzuschlafen. Gegen 21 Uhr erreichen wir den Flughafen und haben noch 6 Std bis Abflug vor uns. Um es kurz zu machen: nie wieder. Die Warterei macht einen fertig ! Dann lieber direkt für ein bisserl mehr, oder zumindest eine kurze Wartezeit.

Pünktlich um 6:45 Uhr landet die Maschine in M und gegen 8:00 sind wir zu Hause.