Noch 9 Tage und dann bin ich mal weg

weltenbummler

Am 28. April bin ich für fast 70 Tage auf Tour. Ziel ist der Arsch der Welt. Naja, und weil der in der Regel so weit weg ist, haben wir uns Zeit genommen.
Die Idee entstand ehrlich gesagt neulich am Pier in Koh Tao, als wir auf die Fähre warteten. Ich kam mit einem Kanadier ins Gespräch, der mit seiner Freundin 9 Monate durch die Welt tingelt und gerade erst am Anfang seiner Reise stand. Daraus entstand eine kleine Unterhaltung zwischen meiner Urlaubsbegleitung und mir. Die Sehnsucht nach etwas vergleichbaren schwoll an und führte letztlich zu einer chaotisch spontanen Reisebuchung.
Mit Hilfe von Meilen, langen Gesprächen mit der Senator Hotline und netten Helferleins rund um den Globus haben wir das Grundgerüst für die Reise aufgestellt. Noch gerade eben haben wir einen Flugplan noch mal geändert. Hier gleich die Empfehlung, sowas vielleicht ein wenig länger als 3 Wochen zu planen. Aber hey, man wächst mit seinen Herausforderungen !
Es wurden keine neun Monate aber immerhin 70 Tage. Auf der Reise treffen wir alte Bekannte, fremdverreiste Freunde und haben ein Treffen auf einer Insel mit einem befreundeten Paar arrangiert, weil s hier in München einfach viel zu schwierig ist sich zu verabreden. Also schlürfen wir Anfang Juni einfach Cocktails am Strand und glotzen gemeinsam in den glutroten Sonnenuntergang. Oh und die WM schauen wir eben zum Frühstück.

Wir freuen uns drauf. Kia Ora

Next Post

Venice, CA

Mit zwei Stunden Verspätung kommen wir in LA. Zum Glück geht die Einreiseprozedur sehr schnell und nur 30min später sitzen wir in unserem Mietwagen. Tag 1 verbringe ich mehr oder weniger im Abercrombie und dem Camarillo outlet. Meine Güte, mir war nicht klar was man alles kaufen kann ?! Das […]