Überfahrt Südinsel
New Zealand Oceanica Worldtrip

Überfahrt Südinsel

Mit der Fähre setzen wir am Tag 25 über. Was bleibt uns auch anderes übrig, der Camper muß ja auf die Südinsel. Also morgens aufstehen und um 7:00 am Pier anstellen. Die Tage in Wellington vergingen wie im Flug und zum Abschied geniessen wir ein weiteres Mal die schöne Bucht. Das Schiff ist ziemlich groß und braucht doch 3 Stunden bis nach Picton auf der Südinsel. Überbrückt wird die Fahrt durch einen Film mit „the rock“, dem Ex Wrestlingstar. Naja, aber besser als rausgucken und sich die Felsen und Fjorde betrachten.

Sebi und Barbara fliegen parallel nach Nelson. Wir treffen uns in Havelock, nachdem wir den Queen Charlotte Dr entlang gefahren sind. Der ist der Schnellstraße nach Nelson in jedem Fall vorzuziehen. Schon nur die Governors Bay ist all das Gekurve wert.
Weiter auf der 6 liegt der Ort Rai Valley mit der Abzweigung nach Okiwi Bay. Wir wussten nicht, worauf wir uns einlassen. Kurven wie sie in der Schweiz nicht schärfer sein können. Doch die Fjorde sind toll. In einer Ecke ist ein Wanderweg zu einem Aussichtspunkt, an dem wir Meer oder weniger den Sonnenuntergang abwarten. Anschließend geht es weiter nach Nelson. Nach kurzer Suche finden wir auch ein total süßes Hostel bei einer Shell Tanke. Ein verschlungener Pfad führt zu einer alten Holzvilla hinauf. Sieht aus wie ein verwunschenes Hexenhäuschen, aber total nett. Leider ist eines der Doppelzimmer im Gartenhaus untergebracht. Wir entscheiden uns dafür. Dann wird halt nachts in die Rabatte geschifft,hehe.

Tag 26 weckt uns mit Regen. Toll, sollte heute doch Abel Tasman dran sein. Auch die Vorhersage für die nächsten Tage verheißt nichts Gutes. Aber am Franz Josef Gletscher soll die Sonne scheinen.
Den heutigen Tag verbringen wir mit Sebi und Barbara und bleiben noch eine weitere Nacht in der in der Jugendherberge. Die beiden müssen jedoch wieder zurück nach Wellington; der Flug dauert keine 30 Min, derweil prüfen wir die Möglichkeiten der kommenden Tage. Die Variable ist einfach das Wetter.