Allgemein Planing

tripadvisor – Bewertungen: meine persönlichen Favoriten

Neben dem klassischen Loose (oder gerne auch lonely Planet) ist das Internet heutzutage ein guter Ratgeber und Reisebegleiter. Hier geben vor allem die Bewertungsseiten aktuelle Anhaltspunkte über die tatsächliche Schönheit einer Sehenswürdigkeit, oder den Zustand des Hotels – wahlweise Hostel. Wie vermutlich für Millionen andere Reisende ist tripadvisor mein Favorit, da hier gleichgesinnte Menschen Ihre Reiseerfahrungen hinterlassen. Bei Restaurants mag es mit z.B. Yelp Alternativen geben, doch selten hat die Suche nach einem exklusiven Restaurant, sondern die neutrale Einschätzung für den vor Ort angepriesenen Ausflug Priorität. 

Ohne den Mehrtwert von tripadvisor – exemplarisch für andere Portale – zu schmälern, nutze ich das Portal nun auch zur persönlichen Unterhaltung. Die dort hinterlassenen Kommentare und Bewertungen zu den simplen bis einfachen Unterkünften entbehren nicht einer gewissen Komik. Aus diesem Grund habe ich meine Favoriten hier mal zusammengefasst. 

Personal spricht kein fließendes Englisch

Sowas aber auch! Interessant wäre es zu erfahren, wie gut sein thailändisch ist

Ameisen im Bungalow

Unglaublich. Wo kommen die nur her, mitten in der Natur?

Keine Klimaanlage im Bungalow

Vermutlich auch kein Föhn zum Trockenblasen vom Popo auf der Toilette

Wir mussten vom Pier zum Hotel durch die Hitze unser Gepäck tragen

Grausam. Das machen die Thais doch mit Absicht, um mehr teures Trinkwasser oder Bier zu verkaufen

Das internet ist langsam

Man kommt sich ja vor wie in Passau, so ganz ohne Glasfaser

Der Strom ist regelmäßig ausgefallen

Holt sofort den Seehofer her, der kennt sich mit Stromtrassen aus. Oder war der schon hier, weil er beim Verhindern noch besser ist?