New York bei Nacht
North America US Eastcoast Travel

New York bei Nacht

Es dauert grob bis zum Mittag bis ich in der Stadt war. Direkt um die Ecke vom neuen WTC arbeitet eine alte Freundin, die mich prompt in einen der auch hier angesagten Premiumburger Läden zum Essen mitnahm. Bei Bareburger ist natürlich alles Bio und dementsprechend teuer(er). Apropos Preise: In New York ist wirklich alles teuerer, so auch die Lebensmittel.

Die Airbnb Wohnung ist in Newport, NJ und über die PATH direkt zu erreichen. Die Aussicht auf die NYC Skyline ist tagsüber und auch abends berauschend. Zwei Banker vermieten ihr 2ZKB Wohnung über Airbnb und ich schlafe im Schlafzimmer auf einem Bett, während die beiden es sich auf Matratzen im Wohnzimmer bequem machen. Es bleibt nicht viel Zeit, denn heute abend ist Manhattan Henge und ich fahre mit dem Mann meiner Cousine nach NYC auf die 23 Str/ 5th Ave – eine der Strassen mit dem besten Blick in der Stadt.

Sehr schön auch die kleinen Sitzgelegenheiten auf ehemals öffentlichen Strassen. Mit kostenlosem WLAN und einer Coke läßt sich hier wunderbar das rege Treiben in der Stadt beobachten. Wieder zurück auf der Jersey Seite entstehen die schönen Nachtaufnahmen.

Tipp Fahrkarten öffentlicher Nahverkehr

An den Stationen der jeder U Bahn kann man die gelb-blaue Metro Karte am Automaten kaufen. Am Flughafen bietet der Automat sogar die deutsche Sprache an, sonst nur englisch, spanisch und wieso auch immer: französisch. Im Menü die Metro Karte kaufen. Hierfür wird eine einmalige Gebühr fällig, zzgl des Guthabens für die Fahrpreise.

Die Metro Karte ist wiederaufladbar, was sie so praktisch macht. Einfach durchziehen und durch das Drehkreuz gehen. Es gibt auch eine 7 Tages Variante, jedoch sind hier nicht PATH, Airtrain und Expressbusse enthalten. Mehr Infos hier bei MTA