Saint Tropez
Europe France Travel

Saint Tropez

Der Weg von Castellane ist herrlich und die kurvige Strasse gesäumt von Kiefernwäldern zur rechten und linken Seite. Als wir das erste Mal das klitzernde Mittelmeer erblicken, beginnt auch schon der Stau. Die komplette Hufeisenform bis Saint Tropez in beide Richtungen Stau. Dabei ist heute doch Montag?!

Im idyllischen Hotel angekommen muss nach dem Ausladen ein P für das Baby gefunden werden. Öffentliche P kosten ca €50/ 24h. Jetzt steht er bei der Zitadelle und tut das hoffentlich morgen früh auch noch.

Gegen Abend sind wir am Yachthafen entlang geschlendert und das Lichtspiel der Megayachten ist fast imposanter als das Boot selbst.

Im süßen Hotel gut geschlafen und dann Frühstück. Also was die Franzosen darunter verstehen, trockene Croissants zu Kaffee zu essen hat meines Erachtens nun wirklich nix mit haute cuisine zu tun! Morgen haben wir in Cannes ein Appartment. Endlich wieder deutsch frühstücken. Pffff.
Der weg nach Cannes war herrlich schnörkelig und mit kaum Stau. Hier macht das Autofahren auch wiede Spaß. Nach einem kurzen Mittagessen nähern wir uns Cannea – diesmal für mich ohne Filmfestspiele. Tja und unser Appartment ist 3. Reihe vom Meer, unweit der Croisette mit Blick auf s Wasser und rundem Bett…yes